Schließen

Pflichtangaben

HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro Teeaufgusspulver.

Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Birkenblättern, Trockenextrakt aus Goldrutenkraut.

Anwendungsgebiete: Zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und als Vorbeugung bei Nierengrieß.

Hinweis: Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco – A.C.R.A.F. S.p.A., 00181 Rom, Italien

Stand: November 2019

  • Über Solubitrat®
  • Anwendung

Einfache Anwendung

DANK PULVERFORM EINFACH ANZUWENDEN

Das Besondere an dem pflanzlichen Arzneimittel HEUMANN Blasen- und Nierentee Solubitrat® uro ist seine Pulverform – durch sie können die Wirkstoffe sofort freigesetzt werden. Denn je feiner die Pflanze verarbeitet wird, umso schneller kann der Wirkstoff freigesetzt werden. So müssen Sie bei der Zubereitung keine Ziehdauer einplanen und können den Tee sofort trinken.

Das Teepulver wird mit einem Messlöffel dosiert und ist nach dem Einrühren in Wasser bereits trinkfertig. 

ZUBEREITUNG

Erwachsene und Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3 – 5 mal täglich eine Tasse des Arzneitees (falls nicht anders verordnet). Füllen Sie den beiliegenden Messlöffel mit Teeaufgusspulver und geben Sie das Pulver in ein Glas oder eine Tasse. Anschließend heißes oder warmes Wasser auf das Pulver gießen (ca. 150 ml). Aufgrund der guten Löslichkeit des Pulvers ist der Tee direkt trinkfertig und die Wirkstoffe sofort verfügbar – ohne Abwarten einer Ziehdauer!

Tipp:

Beginnen Sie bereits frühzeitig mit der Behandlung, um eine weitere Vermehrung der Erreger zu verhindern!

  • 3 – 5 Tassen täglich
  • 1 Messlöffel des Teeaufgusspulvers in ca. 150 ml heißes oder warmes Wasser einrühren
  • Wirkstoffe sind direkt verfügbar – keine Ziehzeit erforderlich